Business-Event über Geschäftsmodelle im Zeitalter der Cloud

Unter dem herausfordernden Titel «Welches ist das richtige Geschäftsmodell für die Cloud?» fand die zweite Business-Abendveranstaltung unter dem Dach von focus on future am 16. September in der Villa Boveri in Baden statt. Die über 50 Gäste – Unternehmer und Führungskräfte aus Schweizer IT-Unternehmen – liessen sich von zwei erfolgreichen Unternehmern aus dem Software- und Infrastrukturgeschäft über ihre bisherigen Businesserfahrungen im Zeitalter der Cloud ins Bild setzen.

OF3C3307Nach einem kurzen Einstiegsdialog in den Abend von Urs Prantl und Damian Suter zeigte Pierre-Alain Schnegg, CEO und «Ernst & Young-Unternehmer» des Jahres 2004, anhand seines Unternehmens SolvAxis die mit der Cloud verbundenen Veränderungen und Chancen für Softwarehersteller in der Schweiz eindrücklich auf. Er gab den Besuchern insbesondere einen spannenden Einblick in die Dual-Strategie der SolvAxis, welche sowohl auf das klassische ERP-Projektgeschäft als – mit Amanda Online – auch auf einen «echten» Cloud-Software-Service (SaaS) setzt. Kein einfaches Unterfangen und gerade deshalb sehr aktuell, weil viele Softwareunternehmen in der Schweiz vor vergleichbaren Herausforderungen stehen.

OF3C3319Das zweite Referat des Abends von Robert Gebel, CEO der Axpo Informatik, zeigte den mit der Cloud oftmals verbundenen Wandel eines typischen Infrastruktur- und Serviceanbieters in der heutigen Zeit anhand seines Unternehmens praxisnah auf. Welches sind die Anforderungen der Kunden bei der Entwicklung von cloudbasierten Lösungen? Welche Herausforderungen ergeben sich bei der Entwicklung und im Betrieb? Und welche Auswirkungen hat der Wandel zum Cloud-Anbieter auf das Geschäftsmodell? – dies seine Kernthemen, die er dem Publikum punktgenau und glasklar nahebrachte.

Die anschliessend an die Referate von Damian Suter geleitete Publikumsdiskussion zeigte aufgrund der regen Teilnahme, dass das von focus on future gewählte Thema einmal mehr hoch aktuell ist und die Besucher intensiv beschäftigt.

Auch der zweiten Business-Abendveranstaltung von focus on future gelang es, den Nerv vieler IT- und Software-Unternehmer in der Schweiz zu treffen und nutzenbringende Impulse für die Zukunftssicherung von Unternehmen in der IT-Branche zu setzen. Am 5. November 2013 bietet focus on future gleichenorts einen halbtägigen Workshop unter dem Titel «Zukunftsorientierte Unternehmensführung für IT-Unternehmen» an. Neben dem zukunftsorientierten Themenprogramm führen die Teilnehmer im Workshop zusätzlich ein Self-Assessment zur Zukunftsfähigkeit ihres eigenen Unternehmens durch.